Kultursensible Elternberatung bei Flüchtlingsfamilien und deren Hintergründe
346
news-template-default,single,single-news,postid-346,cookies-not-set,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,aawp-custom,ecwd-theme-bridge,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-12.1,qode-theme-bridge,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Kultursensible Elternberatung bei Flüchtlingsfamilien und deren Hintergründe

Eine hohe Anzahl an Flüchtlingen erleidet aufgrund der Krisensituation im Heimatland und dem gefahrvollen Fluchtweg hochtraumatische Erfahrungen und entwickelt entsprechende gesundheitliche Folgeerkrankungen. Die Auswirkungen einer solchen außergewöhnlich belastenden Vorgeschichte zeigen sich häufig auch im Erziehungsverhalten traumatisierter Eltern. Refugio aus München hat sich zur Aufgabe gemacht, Flüchtlingen zu beraten. In diesem Artikel wird auf die Auswirkungen einer unfreiwilligen Migration eingegangen. 

(Quelle: www.erzieherin.de, 01.02.2016)

Print Friendly, PDF & Email
Weiterempfehlen...
Share on Facebook
Facebook